Schwerpunkte

Wendlingen

Daimlerstraße soll bis Sommerferien fertig werden

04.05.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihinger Gemeinderat vergibt Bau- und Verkehrsmaßnahmen in Höhe von 1,582 Millionen Euro

Im Zusammenhang mit der Beseitigung der Bahnübergänge und der Verlegung der Ortsdurchfahrt in Oberboihingen müssen ergänzende Bau- und Verkehrsmaßnahmen durchgeführt werden. Dafür vergab der Gemeinderat die Bauarbeiten an die Firma Georg Moll aus Gruibingen zum Angebotspreis von brutto 1,582 Millionen Euro.

OBERBOIHINGEN. Holger Zanzi, Bauingenieur vom Büro Karajan, erläuterte die Ergebnisse der Ausschreibung in der Sitzung. Dabei legte er eine Gesamtkostenaufstellung vor. Im Angebotspreis der Firma Moll in Höhe von 1,582 Millionen Euro sind auch die Kosten für die Sanierung der Daimlerstraße von 148 392 Euro enthalten, wofür das Land komplett aufkommt. Weiterhin sind enthalten die Kosten für die Tiefbauarbeiten zur Verlegung einer Gasleitung in Höhe von 17 560 Euro. Diese Kosten werden von der Energie Baden-Württemberg (EnBW) übernommen.

Für die einzelnen Baumaßnahmen erhält die Gemeinde Oberboihingen Zuwendungen. Für die Baumaßnahme im Bahnhofsweg, die Stellplätze in der Daimlerstraße und den Umbau des Knotenpunkts Nürtinger Straße/Steigstraße erhält die Gemeinde eine Bezuschussung von 70 Prozent aus Landesmitteln. Damit verbleibt bei der Gemeinde Oberboihingen ein Eigenanteil von 194 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wendlingen