Schwerpunkte

Wendlingen

Corona-Tests für mehr Personen in Wendlingen

06.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Seit 1. März hat das kommunale Corona-Testzentrum in der Sporthalle Im Speck für alle Erzieher und Lehrkräfte sowie sonstiges Personal an Schulen und Kindertageseinrichtungen geöffnet. Gemacht werden die Testungen von der DRK-Bereitschaft Wendlingen-Unterensingen, die sich als kompetenter Partner zur Verfügung gestellt hat. Ab kommenden Montag, 8. März, wird die Teststrategie des Landes um weitere Personengruppen erweitert.

So dürfen sich nun auch Personen testen lassen, die in Kontakt mit vulnerablen Personengruppen stehen, beispielsweise pflegende Angehörige, Haushaltsangehörige von Schwangeren oder Angehörige von Personen, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

Ebenfalls testen lassen dürfen sich nun Personen, die ein hohes Risiko im beruflichen oder privaten Umfeld haben oder hatten. Hierzu zählen Menschen die beruflich mit Kindern, Jugendlichen und Familien zu tun haben, beispielsweise im Rahmen der Hilfen zu Erziehung und in der Kinder- und Jugendarbeit. Auch Beschäftigte im öffentlichen Dienst wie Polizeibeamte, Gerichtsvollzieher, Beschäftigte in Justizvollzugsanstalten, Beschäftigte im ÖPNV, Beschäftigte in kundenintensiven Bereichen der Verwaltung oder Beschäftigte in Flüchtlingsunterkünften haben Ansprüche auf den Test.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Wendlingen