Schwerpunkte

Wendlingen

Chorgesang mit Pauken und Trompeten

17.10.2017 00:00, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jubiläumskonzert des Kirchenchors St. Kolumban in der katholischen Kirche Wendlingen-Unterboihingen zum 260. Geburtstag

Zu seinem langen Bestehen hatte sich der Kirchenchor St. Kolumban beziehungsweise die ihn seit fast 20 Jahren leitende Monika Grohmann ein schönes, nicht zu schweres Programm ausgesucht. Am frühen Sonntagabend erklangen in der Unterboihinger Kirche zunächst das Orgelkonzert Nr. 4 in F-Dur von Georg Friedrich Händel und danach Franz Schuberts Messe in G-Dur für Chor und kleines Orchester.

Unter der Leitung von Monika Grohmann (rechts) begeisterte der Kirchenchor mit Solisten und Kammerensemble das Publikum. Foto: Wendang
Unter der Leitung von Monika Grohmann (rechts) begeisterte der Kirchenchor mit Solisten und Kammerensemble das Publikum. Foto: Wendang

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN. Der bekannte Kirchenmusiker Walter Schimpf war der Solist des ersten Werkes und wurde von sieben Streichern des Kammerensembles „Camerata Grinio“, das aus Lehrkräften der Grinio-Akademie Köngen besteht, begleitet. Am Pult zeigte Monika Grohmann, dass sie nicht nur mit Chören umgehen kann. Das kurzweilige dreisätzige Werk war gut geeignet, die etwa 250 Besucher auf die Chormesse vorzubereiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Wendlingen