Wendlingen

Chaotische Mordermittler aus dem Schwabenländle

25.05.2010, Von Marta Thor — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Wendlingerin Melanie Fritz las aus ihrem Erstlingswerk im Buchladen im Langhaus

WENDLINGEN. „Die ganze Geschichte: Bier und Gras, Gras und Bier. So über den Tag verteilt.“ So beginnt die Geschichte der zwei Chaoten Otto und Jakob aus Bad Cannstatt. Nicht, dass jetzt der Eindruck entsteht, die beiden würden nichts anderes tun außer zu saufen und „illegale Subschdanze“ zu konsumieren. Nein, die beiden verplanten Busenfreunde haben nur mal wieder einen Filmriss nach einer wilden Partynacht mit unangenehmen Konsequenzen: ihr Kollege Hansi ist tot und ein anderer Freund, der Moritz, steckt in Untersuchungshaft. Dagegen ist ein Aufenthalt im Krankenhaus inklusive Magenauspumpen ein Klacks, denkt sich der lange Otto und versucht gemeinsam mit Verbrechervisage Jakob den Moritz aus dem Knast zu bekommen. Zwischen Ausbildungsstress, Fußballtraining und zahlreichen feucht-fröhlichen Partys sammeln sie Indizien, bis sie durch reinen Zufall der Lösung gefährlich nahe kommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen