Schwerpunkte

Wendlingen

Bürgerwerkstatt lädt ein

05.08.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Am Donnerstag, 30. September, sind um 19 Uhr alle Bücherfreunde in die Bücherei im Hohentwiel in Oberboihingen eingeladen. Im Buch-Gesprächskreis wird das Buch „Geh, wohin dein Herz dich trägt“ von Susanna Tamaro behandelt. 1957 wurde Susanna Tamaro in Triest geboren. Sie wuchs bei ihrer Großmutter auf, nachdem der Vater die Familie verlassen hatte. Die Mutter heiratete wieder, kümmerte sich aber in erster Linie um ihre Karriere. 1978 schloss Tamaro in Rom ihre Ausbildung als Regisseurin ab. Zu Beginn ihrer Berufstätigkeit drehte sie mehrere naturwissenschaftliche Filme für das italienische Fernsehen. Über viele Jahre hinweg versuchte sie, ohne Erfolg, Verlage für ihre literarischen Texte zu interessieren. Eine Chance bekam sie schließlich durch Cesare De Michelis, der in seinem venezianischen Verlag Marsillo 1989 ihren Debütroman „Kopf in den Wolken“ veröffentlichte. Tamaro legte dann einen Erzählband vor, der den bedeutendsten italienischen Regisseur Federico Fellini so begeisterte, dass er Tamaros großer Förderer wurde. Dr. Waltraud Falardeau leitet den Buch-Gesprächskreis. Jeder, der gerne liest und Lust am anschließenden Diskutieren hat, ist in dieser Runde willkommen. Es wird eine Gebühr erhoben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wendlingen

Bis Weihnachten ist fast alles fertig

Die Sanierung der Bartholomäuskirche in Oberboihingen steht vor ihrem Abschluss

Die Tage bis zum Abschluss der Sanierung sind absehbar: voraussichtlich ab 8. Dezember kann das restliche Gerüst am Chor und beim Haupteingang abgebaut werden. Dort, wo kein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen