Wendlingen

Bürgerstiftung Köngen

02.08.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (gki). Die Bürgerstiftung Köngen hat ihre erste Ausschüttung im Jahr 2013 vorgelegt. Danach werden insgesamt 126 600 Euro für veschiedene Einrichtungen in Köngen bewilligt. Das Seniorenzentrum Ehmann im Schlossgarten wird dabei mit insgesamt 70 000 Euro bedacht, der Kulturförderungsverein mit 25 000 Euro, die Katholische Kirchengemeinde mit 8000 Euro, der Förderverein Seniorenzentrum mit 5000 Euro, der Krankenpflegeverein Köngen erhält 1300 Euro, der Förderverein Sozialfonds 5000 Euro, die evangelische-methodistische Kirche 1000 Euro und der Musikverein Köngen 300 Euro. Auf Nachweis je Köngen Card werden maximal 7000 Euro für die Musikschule Köngen-Wendlingen gewährt, ebenfalls auf Nachweis je Köngen Card maximal 4000 Euro für den Grinio-Förderkreis. Der Gemeinderat stimmte dem Vorschlag einstimmig zu. Die meisten Gelder für die Bürgerstiftung stammen bislang noch von der Ehmann-Stiftung.

Wendlingen

Ein Plädoyer für weniger Konsum

Die Kölnerin Olga Witt propagiert ein Leben ohne Müll – Am Donnerstag ist sie zu Gast in der Stadtbücherei

Ein Leben (fast) ohne Müll? Für Olga Witt ist das Realität. Die vierfache Mutter hat zwei Unverpacktläden in Köln, betreibt einen erfolgreichen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen