Schwerpunkte

Wendlingen

Bürgerseefreunde zogen Jahresbilanz

04.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein konnte 38 neue Mitglieder willkommen heißen – Waldweihnacht durch Sturmböen beeinträchtigt

KIRCHHEIM (pm). Der Rückblick, den der Verein der Bürgerseefreunde kürzlich im Rahmen seiner Mitgliederversammlung tat, vereinte Freud und Leid. Nachdem die 42 Mitglieder der elf im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinskameraden gedacht hatten, konnte der Vorsitzende Volker Mangold ihnen berichten, dass der Verein zum Jahresende 386 Mitglieder zählte. Erfreulicherweise seien 38 neue Mitglieder aufgenommen worden. 2055 freiwillige und ehrenamtliche Arbeitsstunden seien 2019 geleistet worden. Der Anstieg der Mitgliederzahlen war erfreulich.

Weniger erfreulich war, dass die sechste Waldweihnacht Mitte Dezember nicht an die Erfolge des letzten Jahres anknüpfen konnte. Bedingt durch die extremen Windböen hätte man die Verkaufsstände wieder abbauen müssen. Die Verletzungsgefahr sei einfach zu groß gewesen. So habe es nur eine abgespeckte Veranstaltung gegeben, in der die Kinder vom Nikolaus beschenkt wurden. „Es konnte trotzdem eine Spende von 300 Euro erwirtschaftet werden“, sagte Mangold. Diese Spende wird dem gemeinnützigen Verein „Hängebrücke“ übergeben. Volker Mangold kündigte an, dass die diesjährige Waldweihnacht am 19. Dezember stattfinden werde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit