Schwerpunkte

Wendlingen

Bürgermeister plädiert für mehr Optimismus

12.01.2019 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Neujahrsempfang diesmal ohne den Mitgastgeber, den Bund der Selbstständigen Köngen

Es kommt nicht alle Tage vor, dass eine Ministerin ein Stelldichein beim Neujahrsempfang in einer kleinen Gemeinde hat wie am Donnerstag in Köngen. Zuvor hatte sie der Burgschule einen Besuch abgestattet und ließ sich den Einsatz von Tablets im Unterricht zeigen (wie berichtet). Am Abend war die Kultusministerin dann Gastrednerin in der gut gefüllten Eintrachthalle.

Bürgermeister Otto Ruppaner begrüßte die Gäste des Neujahrempfangs in der Eintrachthalle.  Foto: Holzwarth
Bürgermeister Otto Ruppaner begrüßte die Gäste des Neujahrempfangs in der Eintrachthalle. Foto: Holzwarth

KÖNGEN. Die Who-is-who-Liste war damit nicht zu Ende: unter den Gästen befand sich auch Amtsvorgänger Bürgermeister a. D. Hans Weil, der von Otto Ruppaner besonders begrüßt wurde, ebenso wie der Bundestagsabgeordnete Markus Grübel und die Landtagsabgeordneten Andreas Kenner, Andreas Schwarz, Karl Zimmermann mit den Bürgermeisterkollegen Steffen Weigel aus Wendlingen und Ralf Barth aus Denkendorf. Entgegen des seit vielen Jahren guten Brauchs führte die Gemeinde die Veranstaltung diesmal in Eigenregie durch – ohne den Bund der Selbstständigen. Das war nach den Äußerungen Ruppaners dem Führungswechsel im BDS und dessen Umstrukturierung geschuldet. In guter Hoffnung, den Neujahrsempfang im nächsten jahr wieder gemeinsam stemmen zu können, leitete der Schultes zu weiteren Themen über, die im letzten Jahr besonders bewegt haben und auch noch im neuen Jahr beschäftigen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit