Wendlingen

Bürgerbus knackt nächste Woche die 200 000 Kilometer

17.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Woche Gratisfahrten – Keine Konkurrenz zum Stadtbus

WENDLINGEN (sg). In der kommenden Woche, genauer gesagt am 23. Januar, knackt der Bürgerbus die 200 000-Kilometer-Marke. Seit 2013 fährt der Bus auf einer festgelegten Route durch Wendlingen und hat in dieser Zeit etwa 98 000 Fahrgäste befördert. Ein Grund, sich für die Treue der Fahrgäste zu bedanken. Daher sind vom 20 bis 25. Januar alle Fahrten kostenfrei.

Das wird Fahrgäste wie Irene Zeininger freuen. „Ich laufe immer in die Stadt, aber mit meinen Einkäufen nehme ich meist den Bus zurück“, sagt die ältere Dame, die am Wendlinger Friedhof wohnt. Wäre der Stadtbus eine Alternative? „Für mich nicht“, sagt sie. Denn da sie nur eine Fahrt in Anspruch nimmt, käme sie der Stadtbus natürlich teurer. Im Bürgerbus kostet die Fahrt einen Euro. Im Stadtbus bisher 2,50 Euro. Das Tagesticket, das ab April in Wendlingen für drei Euro gleich mehrere Fahrten abdeckt und so das Stadtbusfahren billiger macht, kommt für sie erst recht nicht in Frage. Zeininger ist dankbar dafür, dass es den Bürgerbus gibt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen