Anzeige

Wendlingen

Bürger sollen dazu ihre Meinung äußern

20.11.2018, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Wendlingen prüft Umstellung auf „weicheres“ Wasser – Bau eines Wasserwerks – Bürger müssten tiefer in die Tasche greifen

Auf Antrag der Grünen zum Haushalt 2018 hat die Stadt Wendlingen die Anschaffung einer Wasserenthärtungsanlage prüfen lassen. Damit würde das Leitungswasser weicher werden. Weil es das aber nicht zum Nulltarif gibt, würde der Wasserzins steigen, auch weil der Bau eines Wasserwerks notwendig würde. Mit der Befragung über das Bürgerportal der Stadt soll nun erkundet werden, wie die Bürger zum Vorhaben stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Wendlingen

Maßnahmen gegen Schleichverkehr

Wendlingen und Oberboihingen bereiten sich auf die Sperrung der L 1250 im Januar vor – Sperrpfosten sollen Autos abhalten

Die Straßensperrung zwischen Oberboihingen und Wendlingen rückt näher. Obwohl die Umleitung über Zizishausen und die Unterensinger…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen