Schwerpunkte

Wendlingen

Brasilianische Küche im Jazzclub

30.10.2017 00:00, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ipanema Beach Hotel kocht mit fünf Sternen – Publikum hatte eine Brazilian Love Affair

So heiß geht es nicht immer in der altehrwürdigen Schlosskapelle Köngen zu, die seit 15 Jahren dem Jazzclub Köngen als Spielstätte dient. Das seit 20 Jahren bestehende Quintett Ipanema Beach Hotel sorgte mit ungewöhnlichen Klängen und brasilianischen Rhythmen für die nötige Hitze, auf der das Bossa-Samba-Modern-Jazz-Menü kochen konnte.

Ipanema Beach Hotel brachte Brasilien ins Köngener Schloss. Foto: Wendang
Ipanema Beach Hotel brachte Brasilien ins Köngener Schloss. Foto: Wendang

KÖNGEN. So ging es gleich mit einem ungewöhnlichen Perkussionssolo los, das mit Polyrhythmik und viel Klangfarbe Appetit machte auf das Kommende und zum Eingangsstück überleitete, dem Samba „Brasil“, allerdings im „Bossa“-Mantel. In neuerer Zeit hört man immer öfter die Bezeichnung „die“ Samba, was von der Herkunft sicher richtiger ist, aber für manchen ungewohnt – genauso, wie bei „der“ oder „die“ Butter kommt es eher darauf an, ob’s schmeckt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen