Schwerpunkte

Wendlingen

Botschafterin Heinrich Schickardts

19.01.2016 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Daniel-Pfisterer-Preis 2016 geht an Denise Rietsch – Vielseitiges kulturelles und gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet

Zum Auftakt der Köngener Kulturtage 2016 hat der Geschichts- und Kulturverein am Sonntagabend zum neunten Mal den Daniel-Pfisterer-Preis in der Köngener Zehntscheuer verliehen. Preisträgerin ist in diesem Jahr Denise Rietsch, die Vorsitzende des Vereins „Heinrich-Schickardt-Kulturstraße des Europarats“.

Sonja Spohn, stellvertretende Vorsitzende des Geschichts- und Kulturvereins Köngen (links), freut sich mit dem Vorsitzenden des Vereins, Karl Rein, und Bürgermeister Otto Ruppaner (ganz rechts) darüber, dass der Daniel-Pfisterer-Preis mit Denise Rietsch eine weitere würdige Preisträgerin hat. Links neben der Preisträgerin Laudatorin Nicole Kayser, die zugleich die Cousine der Preisträgerin ist. Foto: eis
Sonja Spohn, stellvertretende Vorsitzende des Geschichts- und Kulturvereins Köngen (links), freut sich mit dem Vorsitzenden des Vereins, Karl Rein, und Bürgermeister Otto Ruppaner (ganz rechts) darüber, dass der Daniel-Pfisterer-Preis mit Denise Rietsch eine weitere würdige Preisträgerin hat. Links neben der Preisträgerin Laudatorin Nicole Kayser, die zugleich die Cousine der Preisträgerin ist. Foto: eis

KÖNGEN. Karl Rein, Vorsitzender des Geschichts- und Kulturvereins Köngen, ging in seiner Ansprache zunächst auf den Namensgeber des Preises und dessen umfassendes literarisches Werk zur Flora und Fauna sowie zum Alltagsleben im Zeitalter des Barock ein. Daniel Pfisterer, der von 1699 bis 1728 Pfarrer in Köngen war, vollendete sein Werk 1727, erst 1996 allerdings wurde das Buch unter dem Titel „Barockes Welttheater“ in Zusammenarbeit des Geschichts- und Kulturvereins und des Württembergischen Landesmuseums herausgegeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen