Anzeige

Wendlingen

Blick in die russische Seele

16.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Don-Kosaken-Chor trat mit dem Köngener Chor „in.takt“ auf

Die „Don Kosaken“ beeindruckten das Publikum durch ihre klangvollen und kräftigen Stimmen.

KÖNGEN (pm). Der Don-Kosaken-Chor unter Leitung von Wanja Hlibka gastierte kürzlich in der Köngener Peter-und-Paulskirche – und lockte rund 400 Besucher. Quasi als Vorgruppe trat der junge Chor „in.takt“ der Chorgemeinschaft Köngen auf, der auch Veranstalter des Konzerts war. Die Darbietung mit Liedern wie dem andächtigen „An Irish Blessing“, der Jazz-Motette „Ave Maria“ und dem Billy-Joel-Song „And so it goes“ kamen beim Publikum sehr gut an – ein schönes Warm-up für den fünfzehnköpfigen Don-Kosaken-Chor.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen