Schwerpunkte

Wendlingen

Blick hinter die Kulissen der Baustelle

13.10.2017 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NZ/WZ-Leserfahrt: Bei der ersten Führung überhaupt erlebten unsere Leser die Arbeiten am Albvorlandtunnel hautnah mit

Deutlich sichtbar sind die vorbereitenden Arbeiten für den Bau des Albvorlandtunnels. In Wendlingen und entlang der A 8 . Erstmals gab es am Mittwoch eine Führung über die beiden Baustellen vor den Toren der Lauterstadt und Kirchheim. Exklusiv für die Leser der Wendlinger und Nürtinger Zeitung. Die Meinung der Teilnehmer: „Großartig“.

Über ein Audioguidesystem konnten die Teilnehmer der Leserfahrt die Ausführungen von Otto Krautwasser (mit Mikrofon) trotz Baustellenlärms gut verstehen. Fotos: Jüptner
Über ein Audioguidesystem konnten die Teilnehmer der Leserfahrt die Ausführungen von Otto Krautwasser (mit Mikrofon) trotz Baustellenlärms gut verstehen. Fotos: Jüptner

WENDLINGEN/KIRCHHEIM. Groß wurden die Augen der Leser, als der Bus auf die Baustelle des Albvorlandtunnels vor den Toren Unterboihingens einbog. Denn schon hier zeigten sich die Dimensionen der Baustelle: Ein riesiger Berg Tonerde türmt sich direkt an der Einfahrt auf – Material, das bei den Arbeiten am Tunnelportal angefallen ist. Eine Betonmischanlage ragt in die Landschaft. Und der Verlauf der Kleinen Wendlinger Kurve ist direkt hinter den Verwaltungscontainern bereits sichtbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen