Schwerpunkte

Wendlingen

Bindung an Innenstadt-Markt fällt weg

19.01.2011 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Edeka sieht sich als Opfer der Gewinn-Maximierung – Zukunft des Marktes in der Albstraße hängt von der Konkurrenzsituation ab

Die Pläne für die Ansiedlung von Edeka auf dem Behr-Areal sind geplatzt. Allerdings, darauf legt das Unternehmen großen Wert, hat nicht Edeka die Pläne aufgegeben. Die Vital-Bauconsult GmbH, Grundstückseigner des Behr-Areals, hat sich einen anderen Partner gesucht. Hinfällig ist damit die Bindung von Edeka, den Innenstadtmarkt in der Albstraße auf Dauer zu erhalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Wendlingen