Schwerpunkte

Wendlingen

Bezahlbarer Wohnraum ist auch in Wendlingen schwer zu finden

15.09.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie dramatisch die Situation für Mieter sein kann, das zeigt das Beispiel einer alleinstehenden Frau, die mit ihren zwei Kindern in einem Zimmer auf 25 Quadratmetern lebt.

Trotz reger Bautätigkeit reicht das Angebot an bezahlbarem Wohnraum nicht aus.  Foto: NZ-Archiv/Holzwarth
Trotz reger Bautätigkeit reicht das Angebot an bezahlbarem Wohnraum nicht aus. Foto: NZ-Archiv/Holzwarth

WENDLINGEN. Die Situation ist prekär. Silvia Hartmann wohnt in Wendlingen mit ihrem erwachsenen 23-jährigen Sohn und ihrer 16-jährigen Tochter in einem einzelnen Zimmer in der Wohnung ihrer Vermieterin. Die Küche darf sie mitbenutzen, ein Bad mit WC im Haus muss die kleine Familie mit niemandem mehr teilen, per Gerichtsbeschluss hat sie sich das inzwischen erstritten. Dabei wohnt Silvia Hartmann erst seit Dezember letzten Jahres in dem Haus, vorher lebte sie mit ihren Kindern in Wertheim, der nördlichsten Stadt in Baden-Württemberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit