Schwerpunkte

Wendlingen

Besucheransturm beim Pfingstmarkt

10.06.2014 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der große Traditionsmarkt der Region glänzte durch perfekte Organisation – Viele Helfer standen für Notfälle bereit

Seit Ende des 18. Jahrhunderts gibt es den Pfingstmarkt in Köngen. Auch wenn längst kein Vieh mehr auf dem Markt gehandelt wird, heute die typischen Artikel eines Krämermarktes angeboten werden, war der Besucherandrang auch gestern wieder riesig. Während die Besucher über den Markt bummelten, standen jede Menge Helfer im Hintergrund für Notfälle bereit.

KÖNGEN. Angesichts der tropischen Temperaturen von weit über 30 Grad machten sich gestern die Besucher des Pfingstmarktes ausgesprochen früh auf den Weg. Kaum hatte der Markt geöffnet, waren die ersten Parkplätze rund um den Ortskern belegt, strömten die Menschen auf den drei Kilometer langen Parcours der Marktstände und bevölkerten die begehrten Schattenplätze.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen