Anzeige

Wendlingen

Besonderes Passionskonzert

29.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Besonderes Passionskonzert

Das Konzert am vergangenen Sonntag in der Kirche St. Kolumban stand ganz im Zeichen des Passionssonntages. Eingeladen hatte die Chorgruppe Vier des Jugendchores der Kirchengemeinde unter der Leitung von Christa Strambach. Eine klar intonierte, ostkirchliche Eröffnung stimmte die Zuhörer ein in die kirchenmusikalische Stunde, welche den letzten Weg Jesu nachzeichnen sollte. Nach dem Choralvorspiel Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ von Johann Sebastian Bach und einer Werkeinführung durch Pfarrer Paul Magino folgte, beeindruckend lebendig, die Interpretation der Lukas-Passion von Heinrich Schütz. Die Darstellung des Evangelisten durch Andreas Kramer und der Rolle Jesu durch Winfried Müller, zusammen mit beachtlichen solistischen Leistungen einzelner Chorsänger, ließen den Leidensweg entlang der biblischen Texte mit vollziehen. Mit einem Wechsel in der Besetzung wurden die Chöre des Volkes, der Hohenpriester und Schriftgelehrten äußerst präzise artikuliert und dramatisch dargeboten. Parallel zum Konzert wurden Kunstobjekte der Kirche, welche die Stationen der Karwoche zeigen, auf Leinwand abgebildet. Mit einem stimmungsvoll vorgetragenen Abendlied von William H. Monk verabschiedete der Chor die berührten Konzertbesucher. cs


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Wendlingen