Schwerpunkte

Wendlingen

Beschilderung immer noch mangelhaft

28.05.2010 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über fünf Monate dauerte es am Wendlinger Bahnhof, bis endlich Schilder auf die Bushaltestellen für abfahrende Busse hinweisen

Bürger ärgern sich bisweilen zu Recht über den unübersichtlichen Schilderwald auf Deutschlands Straßen. Gar keine Schilder aufzustellen kann dagegen auch nicht die Lösung sein und wird im umgekehrten Fall ebenfalls zu einem Schuh: über fünf Monate verstrichen, bis die Stadt Wendlingen Hinweisschilder für Busreisende am Bahnhof angebracht hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen

Hohe Investitionen ins Wassernetz in Wendlingen

Wasserwerk schließt 2019 mit Jahresgewinn von über 111 000 Euro ab – Lisa Mägerle neue kaufmännische Leiterin beim Wasserwerk

Zum letzten Mal gab Stadtkämmerer Horst Weigel über den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Wasserwerk der Stadt Wendlingen für…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen