Schwerpunkte

Wendlingen

Berufliche Weiterbildung

26.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anmeldetermine an der Max-Eyth-Schule in Kirchheim

Die Max-Eyth-Schule in Kirchheim bietet eine breite Palette beruflicher Weiterbildungs-Maßnahmen an. Für einige Bereiche läuft am 1. März die Anmeldefrist ab.

KIRCHHEIM (r). Eine der Weiterbildungs-Maßnahmen bietet die Fachschule für Technik an der Max-Eyth-Schule in Kirchheim an: „Vom Facharbeiter zum mittleren Management“. Zwei Richtungen werden angeboten: die Fachrichtung Elektrotechnik in Vollzeit (zwei Jahre) oder Teilzeit (vier Jahre) und die Fachrichtung Automatisierungstechnik (Mechatronik) in Vollzeit (zwei Jahre). Führungsaufgaben im mittleren Management setzen nicht nur fachliche Kenntnisse, sondern auch eine Qualifizierung beispielsweise in Gesprächs- und Präsentationstechniken oder Führungs- und Motivationstechniken voraus. Mit der Abschlussprüfung wird die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Techniker“ erworben und gleichzeitig die Fachhochschulreife zuerkannt. Voraussetzung für die Aufnahme ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und Erfahrung im Berufsfeld Elektrotechnik, Mechatronik oder Metalltechnik. Anmeldeschluss ist der 1. März.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Wendlingen