Schwerpunkte

Wendlingen

"Bergsteigen" in der Wendlinger Sporthalle "Am Berg"

10.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bergsteigen in der Wendlinger Sporthalle Am Berg

Viele Meter lange Bergsteigerseile und zig Sicherungshaken liegen in der Wendlinger Sporthalle Am Berg. Wer jetzt glaubt, in der Turnhalle des Schulzentrums eine ganz neue Sportart betreiben zu können, irrt. Bereitgelegt haben das Sicherungsmaterial aus dem Bergsport der Diplom-Ingenieur Dieter Bulach und der Diplom-Sozialpädagoge Wolfgang Baumgartner. Mit Hilfe der Seile und Haken erledigen sie eine ganz wichtige Aufgabe: Sie untersuchen die Dachkonstruktion der Halle auf ihre Sicherheit. Unter dem Eindruck des Unglücks in Reichenhall wurden die Kommunen vom Städtetag aufgefordert, ihre Hallen untersuchen zu lassen. Dieter Bulach, der Fachmann für Statik und Tragwerksplanung, hat den Auftrag für die Sporthalle Am Berg erhalten. Und da machte ihm die abgehängte Decke und die dahinter verborgenen Spannbettbinder aus Stahlbeton besonderen Kummer. Die Deckenelemente abzuhängen und ein Gerüst aufzustellen, um an die Deckenträger zu kommen, würde enorme Kosten verursachen. Also erinnerte sich Dieter Bulach (links) an seine eigenen früher gepflegten Kletterkünste und engagierte mit Wolfgang Baumgartner (rechts) einen Fachmann. Baumgartner ist nicht nur Kletterexperte. Mit seiner in Ötlingen angesiedelten Firma Horizonte gibt er Teams aus Unternehmen die Chance, durch Aufgaben in der Natur Vertrauen zueinander zu entwickeln. In der Sporthalle sorgt er für seine und Dieter Bulachs Sicherheit. Und die ist wichtig, wenn der Fachmann über eine kleine Luke in den knapp 1,5 Meter hohen Zwischenraum (linkes Bild) zwischen beweglichen Deckenelementen und Dach steigt, um dort die zehn 30 Meter langen Träger-Spannwerke auf Risse und mögliche Schäden zu untersuchen. Eine wichtige Aufgabe, die hier auf ungewöhnliche Weise kostensparend gelöst wird. sel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Wendlingen