Schwerpunkte

Wendlingen

Benefizkonzert war Grundlage für Spende

08.12.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich fand letztmalig in Oberboihingen „Boogie Woogie“ statt, initiiert und organisiert wieder von der Werbeagentur Adam und Partner. Der Erlös des Konzerts, 3000 Euro, wurde nun der Stiftung Leben der Behinderten-Förderung Linsenhofen (BFL) übergeben. Günter Schempp, der Vorstandsvorsitzende der BFL, bedankte sich bei Martin Adam und Christine Adam-Förster, den beiden Geschäftsführern der Agentur, für die langjährige Unterstützung. Sein besonderer Gruß galt Senior Georg Adam, der bei der Spende in Doppelfunktion tätig geworden war: Georg Adam ist zum einen Initiator der erfolgreichen Konzertreihe Boogie Woogie und zum anderen Vorsitzender der Stiftung Leben der BFL. Damit konnte er den stattlichen Betrag gleich an den Vorsitzenden der BFL, Günter Schempp, weiterreichen. Dieser verband mit der Spende die Hoffnung, dass Adam noch viele weitere Impulse zum Wohle der behinderten Menschen haben werde. „Wir werden weiter dranbleiben“, versprach Georg Adam. Die Spende soll nach den Worten von BFL-Geschäftsführer Thomas Fick direkt den behinderten Menschen zugutekommen. Das Geld soll unter anderem für Freizeitmaßnahmen genutzt werden. Übrigens: Boogie Woogie wird ab kommenden Jahr in Frickenhausen stattfinden. Unser Foto zeigt von links Christine Adam-Förster, Martin Adam, Nicole Külgen, Thomas Fick, Rolf Pitzal, Günter Schempp, Georg Adam und die stellvertretende Geschäftsführerin der BFL, Ramona Koch-Ludwig. gki

Wendlingen

Retten fünf Tage das Geschäft?

Wie haben die Gastrobetriebe in der Region die Verlängerung der Schließungen bis kurz vor Weihnachten aufgenommen?

Seit Donnerstag steht fest, was sich schon länger abgezeichnet hatte: Der Lockdown wird bis zum 20. Dezember verlängert. Für die ohnehin…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen