Wendlingen

Benefizkonzert mit Preisträgern

14.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehemalige Musikschüler konzertieren am 8. März im Treffpunkt Stadtmitte

WENDLINGEN (pm). Am Sonntag, 8. März, 18 Uhr, kommen ehemalige Schüler und Schülerinnen der Musikschule Köngen/Wendlingen zurück zu ihren Wurzeln und geben ein klassisches Konzert mit Werken von Händel über Beethoven, Brahms, Chopin bis zu Gershwin im Treffpunkt Stadtmitte.

Alle sind Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ und teilweise auch von internationalen Wettbewerben. Die Mitwirkenden sind: Carla Schmid (Klarinette), Kathrin Haberkern (Querflöte), Ulrike Sundy (Geige, Leiterin des Kammerorchesters), Christine Dobmeier (Trompete), Antonia Brunhorn und Emily Sedlacek (Gesang), Sonnhild Beyer (Gesang), Sina Wagner (Gesang), Amanda Lopez (Gesang), Pia Glang, Felix Glang (Klavier), Ann-Katrin Schultze, Jenny Kiesler (Oboe), Nina Ludwig (Gesang).

Am Klavier begleitet werden die Solistinnen vom neuen Musikschulleiter Ole Abraham. Die Gesamtleitung des Konzerts hat der ehemalige Musikschulleiter Jörg Dobmeier.

Eintrittskarten gibt es in Wendlingen im Buchladen im Langhaus und im Büro der Musikschule; in Köngen bei Schreibwaren Spohn sowie online unter ffmkw.de/aktuelles/.

Wendlingen

Wendlinger Kulturzeit beginnt mit Klavierkonzert

Wendlinger Kulturzeit beginnt am 26. März mit einem Klavierkonzert – Kartenvorverkauf hat begonnen

WENDLINGEN. Literatur und Musik vom Feinsten: Vom 26. März bis 5. April steht Wendlingen im Zeichen der literarisch geprägten Veranstaltungsreihe „Kulturzeit“. „Schön, dass…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen