Schwerpunkte

Wendlingen

Beim dritten Anlauf soll es endlich klappen

23.08.2016 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Lettenbach in Unterboihingen soll teilweise renaturiert werden – Ausschreibung könnte dieses Jahr noch beginnen

Ein Rinnsal schlängelt sich fast versteckt durch die Wiesen in Unterboihingen. Im Graben entlang des asphaltierten Wegs an der Pfarrwiese fließt der Lettenbach unbemerkt Richtung Hauptstraße. Dort verschwindet er im Kanalnetz bis er im Gewerbegebiet Heinrich-Otto-Straße in den Neckar fließt. Jetzt will die Stadt den Lettenbach teilweise wieder renaturieren.

Der Lettenbach entwässert den Boden im Egert und Greut und verläuft zwischen Blätscher und Hasenwäldle Richtung Hauptstraße. Fotos: gki
Der Lettenbach entwässert den Boden im Egert und Greut und verläuft zwischen Blätscher und Hasenwäldle Richtung Hauptstraße. Fotos: gki

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN. Auf den meisten Stadtplänen ist er erst gar nicht eingezeichnet. Erst wenn man google-maps öffnet, ist eine blau eingezeichnete Linie zu erkennen, die auch dann noch blau erscheint, wo der Wasserlauf bereits vollständig in der Kanalisation verschwindet, rechtsseits der Hauptstraße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen