Schwerpunkte

Wendlingen

Bei Kaiserwetter über die Champagne nach Saint-Leu-la-Forêt

19.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fahrt in die Wendlinger Partnerstadt war ein Rendezvous von Vergangenheit, Tradition und Moderne

WENDLINGEN (pm). Fahrten in die Partnerstädte haben in Wendlingen Tradition. Kürzlich hatte das Partnerschaftskomitee Wendlingen wieder eine Fahrt nach Saint-Leu-la-Forêt organisiert. Schon auf der Hinfahrt wurde in Châlons-en-Champagne ein Zwischenstopp eingelegt. Die Stiftskirche Notre-Dame-en-Vaux, Weltkulturerbe der Unesco seit 2000, bezauberte die Besucher durch ihre Größe und die zeitlose Formensprache der Gotik. Gleich zweimal konnten die Reisenden auch den Triumphbogen bestaunen, der in Châlons-en-Champagne an die Durchreise Marie-Antoinettes 1770 von Wien nach Paris auf dem Weg zu ihrer Hochzeit mit Ludwig XVI. erinnert.

Ziel des ersten Reisetages war die Stadt Troyes an der Seine, historischer Hauptort der Champagne. Eine ausführliche Stadtführung brachte der Reisegruppe auf kurzweilige Art die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten dieser alten und hervorragend restaurierten Stadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern nahe. Die Kirche Saint-Madeleine ist berühmt für ihren Lettner mit fein ziselierten Spitzen aus Stein sowie für die Buntglasfenster der Schule der Champagne aus dem 16. Jahrhundert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen