Schwerpunkte

Wendlingen

Beeindruckende Klänge

14.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzert des Musikvereins Köngen löste Begeisterung aus

Eine Welle der Begeisterung löste das Neujahrskonzert des Musikvereins Köngen an Dreikönig in der katholischen Kirche in Köngen aus. Die Jungbläsergruppe überraschte mit einem erfrischenden Auftritt.

KÖNGEN (mw). Mit dem Marsch „Pomp and Circumstance“, wohlbekannt aus der „Last Night of Proms“, eröffneten die jungen Bläser unter der Leitung von Maike Liebscher das sechste Dreikönigskonzert. Bei ausgewogenem Klang und sauber intonierter Rhythmik folgten die jungen Akteure willig der aufmunternden Gestik ihrer Dirigentin. Mit weiteren musikalischen Höhepunkten vermittelten die Jungbläser einen Einblick in die intensive Probenarbeit von Maike Liebscher. Am Ende gab es üppigen Beifall für diese musikalische Leistung.

Das große Orchester unter dem gefühlvollem Dirigat von Thomas Matrohs eröffnete mit der Originalkomposition für Blasorchester „Toccata for Band“ des amerikanischen Komponisten Frank Erickson – ein wertvolles Werk, reich an Klangfarben und emotionaler Kraft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen

Wie geht Wendlingen mit Fassadenbegrünung um?

Die Wendlinger Verwaltung nimmt auf Antrag der Grünen Stellung zum Thema Begrünung von Fassaden

Grüne Fassaden sehen charmant aus und tragen dazu bei, das Stadtklima zu verbessern. Deswegen hat die Grünen-Fraktion im Wendlinger Stadtrat die Verwaltung…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen