Wendlingen

Beckenbodentraining

20.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Der Beckenboden wird bei Frauen und Männern gleichermaßen durch Übergewicht, schlechte Haltung, Operationen und teilweise auch durch Medikamente geschwächt. In der Folge kann das bei beiden Geschlechtern zu mangelnder Kontrolle der Ausscheidungsorgane und Blasensenkung, bei Frauen außerdem zu Scheidenvorfall und Gebärmuttersenkung führen. Auch im Bereich der Sexualität kommt der Beckenbodenmuskulatur eine wichtige Rolle sowohl bei der Frau als auch beim Mann zu. Eine Beckenbodenschwäche kann in den meisten Fällen durch ein entsprechendes Training wieder behoben werden. Ursula Hermann, die im MiT einen Kurs Beckenbodentraining für Frauen und einen Kurs speziell für Männer anbietet, erklärt in ihrem Vortrag die Funktion und Aufgaben der Beckenbodenmuskulatur und erläutert, wie man durch entsprechende Übungen den Beckenboden wieder stärken und festigen kann. Der Vortrag findet am Dienstag, 24. Januar, 15 Uhr, im Treffpunkt Stadtmitte, Kleiner Saal, Am Marktplatz 4, Wendlingen, statt. Der Eintritt ist frei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen