Schwerpunkte

Wendlingen

Bebauung startet nicht vor Ende 2021

15.09.2018 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Baugebiet Steinriegel I: Abschluss des Bebauungsplanverfahrens voraussichtlich bis Winter 2019 – Umlegungsverfahren beginnt

Ab Winter 2021 soll mit der Bebauung im Neubaugebiet Steinriegel begonnen werden können. So ist die zeitliche Planung nach den heutigen Vorstellungen. Bis dahin muss das Gebiet mit Versorgungsleitungen und Straßen erschlossen werden. Als Erstes wird aber die neue Brücke gebaut, die von der Ohmstraße über die Lauter das Wohngebiet an das örtliche Straßennetz anschließen soll.

Blick aus nordwestlicher Richtung auf das Neubaugebiet: Oberhalb der Bodelshofer Straße beginnt das neue Baugebiet Steinriegel I. Erschlossen werden soll das am Hang gelegene Gebiet über die geplante Brücke über die Lauter (links unten). Die Obstbäume (siehe Mitte) sollen erhalten bleiben, um so das Gebiet mit einem Grünbereich aufzulockern, weitere Bäume sollen entlang des Straßenraums angepflanzt werden. Zur Abrundung des Wohngebiets zu den angrenzenden Feldern und Äckern ist eine Heckenstruktur vorgesehen.  gki/Skizze: Baldauf Architekten/Stadtplaner
Blick aus nordwestlicher Richtung auf das Neubaugebiet: Oberhalb der Bodelshofer Straße beginnt das neue Baugebiet Steinriegel I. Erschlossen werden soll das am Hang gelegene Gebiet über die geplante Brücke über die Lauter (links unten). Die Obstbäume (siehe Mitte) sollen erhalten bleiben, um so das Gebiet mit einem Grünbereich aufzulockern, weitere Bäume sollen entlang des Straßenraums angepflanzt werden. Zur Abrundung des Wohngebiets zu den angrenzenden Feldern und Äckern ist eine Heckenstruktur vorgesehen. gki/Skizze: Baldauf Architekten/Stadtplaner

WENDLINGEN. Wohnraum – beziehungsweise neu ausgewiesene Wohnbaugebiete – ist in unserer Region mittlerweile knapp. Deshalb nimmt es nicht weiter wunder, dass die Bürgerveranstaltung am Donnerstagabend im Treffpunkt Stadtmitte auf großes Interesse stieß. So war der Kleine Saal für die etwa 120 Bürger fast zu klein, weshalb noch eiligst Stühle herbeigeschafft werden mussten. Ein Umzug in den Großen Saal nebenan war wegen der Vorbereitungen für die Aufnahmefeiern der Erstklässler verwehrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen