Schwerpunkte

Wendlingen

Bauvoranfrage für Legehennenbetrieb

13.09.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ATU stimmt den Plänen zur Weiterführung des Bohnackerhofs 2 zwischen Autobahn und Hofgut Tachenhausen zu

Wendlingens Ausschuss für Technik und Umwelt stimmte der Bauvoranfrage für die Errichtung eines Bioland-Legehennenbetriebs im Außenbereich zu. Errichten möchten diesen landwirtschaftlichen Betrieb die Landwirte Martin Klauß und Susanne Gröber vom Biolandbetrieb Klauß, einem der Bohnackerhöfe. Beide Höfe müssen dem Bau der ICE-Trasse weichen.

Der Bohnackerhof 2 (Bild) steht schon geraume Zeit leer. Er muss der ICE-Neubautrasse weichen. Um die Äcker des landwirtschaftlichen Betriebs auch künftig bewirtschaften zu können, planen die Geschwister Klauß den Bau eines Legehennenbetriebs im Außenbereich. sel
Der Bohnackerhof 2 (Bild) steht schon geraume Zeit leer. Er muss der ICE-Neubautrasse weichen. Um die Äcker des landwirtschaftlichen Betriebs auch künftig bewirtschaften zu können, planen die Geschwister Klauß den Bau eines Legehennenbetriebs im Außenbereich. sel

WENDLINGEN. Zur Vorgeschichte: die beiden Bohnackerhöfe auf Unterboihinger Markung südlich der Autobahn stehen den Neubauplänen der Bahn im Weg. Der Bohnackerhof 2 – im Besitz von drei Geschwistern – ist bereits geräumt. Eine der Schwestern hat sich gemeinsam mit ihrem Mann in der Zwischenzeit in der Region Biberach einen neuen Milchviehbetrieb aufgebaut. Zurück bleiben zahlreiche Äcker und Wiesen aus dem Familienbesitz und die beiden Geschwister Martin Klauß und Susanne Gröber. Schon 2010 hat Martin Klauß im Gespräch mit der Stadt gefragt, wie er die verbleibenden 55 Hektar Wiesen und Äcker des Bohnackerhofes bewirtschaften soll, wenn eine Hofstelle dafür künftig fehlt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Wendlingen