Anzeige

Wendlingen

Bauarbeiten vergeben

23.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (sg). Im Haldengässle muss ein maroder Kanal saniert werden. Das geht nicht ohne entsprechende straßenbauliche Begleitmaßnahmen. Und auch in der Rosenstraße ist die Wasserhauptleitung auf Höhe der Halden- und Friedrichstraße in sehr schlechtem Zustand. Hier gab es bereits mehrere Wasserrohrbrüche.

Nun wurden die notwendig gewordenen Bauarbeiten beschränkt ausgeschrieben. Und zwar für die Arbeiten in beiden Straßen. Von den sieben angeschriebenen Firmen haben vier ein Angebot abgegeben. Günstigster Anbieter war die Firma HSE-Bau aus Kernen, die die Arbeiten für 170 018 Euro brutto ausführen wird. In den Oberboihinger Haushalt war allerdings nur der Nettobetrag von 130 000 Euro eingestellt worden. Ortsbaumeister Jochen Hartmann errechnete den Gemeinderäten in einer der vorausgegangenen Sitzungen flugs die Differenz: Zieht man vom Bruttobetrag des Angebots die 19 Prozent Mehrwertsteuer ab, bleiben 32 300 Euro übrig, die die Gemeinde für die notwendigen Sanierungsarbeiten mehr berappen muss. Hartmann macht die wegen der boomenden Konjunktur in der Baubranche gestiegenen Preise dafür verantwortlich.

Wendlingen