Schwerpunkte

Wendlingen

Bauarbeiten am Oberboihinger Kinderhaus „Im Warnenberg“ haben begonnen

29.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lang hat’s gedauert, bis das Projekt Kinderhaus in Oberboihingen realisiert werden konnte. Am Mittwochnachmittag gaben Bürgermeister Torsten Hooge, die Bauplaner, Architekten, Gemeinderäte und vor allem die Kinder mit dem Spatenstich den Startschuss zum Neubau neben der Kirchrainschule. Es gab doch einige Verzögerungen, dem Projekt gingen jahrelange Gerichts- und Enteignungsverfahren voran, bis der Grunderwerb unter Dach und Fach war. Jetzt allerdings ist der Weg frei und bis September nächsten Jahres entsteht im Warnenberg neben der Ballspielhalle ein Kinderhaus für Kinder ab dem ersten Lebensjahr. Billig wird’s allerdings nicht. An Fördermitteln erhält die Gemeinde 200 000 Euro aus dem Ausgleichsstock und 368 000 Euro Projektförderung. Unterm Strich bleiben insgesamt 3,4 Millionen Euro, die die Gemeinde selbst finanzieren muss. „Eine sehr gute Investition“, im Kinderhaus wird wichtige, mitunter schwierige Arbeit an den kleinen Persönlichkeiten geleistet“, sagt Bürgermeister Hooge. Am 1. April ist Baubeginn, bis September nächsten Jahres soll im Kinderhaus die Einweihungsparty gefeiert werden. Die Kinder haben jetzt schon mal den Anfang gemacht. jh

Wendlingen