Schwerpunkte

Wendlingen

Bahnübergang Schützenstraße soll weg

28.07.2011 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat stimmt mehrheitlich dem Antrag auf Planfeststellung zu – Gremium übt Kritik am rüden Ton der Bahn AG

Der über Jahre angestaute Unmut über das Verhalten der Bahn AG hat sich in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats erneut Luft gemacht. Obwohl die DB Netz AG bereit ist, die Mehrkosten bei der Umplanung der Beseitigung des Bahnübergangs in der Schützenstraße selbst zu tragen, verweigerte die Fraktion der Grünen die Zustimmung zum Antrag auf Planfeststellung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Wendlingen