Schwerpunkte

Wendlingen

Bahnübergang Albstraße gesperrt

21.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (red). Etliche Autofahrer waren heute Morgen sehr überrascht, als sie vor einem gesperrten Bahnübergang in der Albstraße standen. Gleisstopfarbeiten sind der Grund. Sie müssen gemacht werden, weil vor einigen Wochen die Schienen abgeschliffen wurden. Durch das Abschleifen werden Unebenheiten auf den Schienen entfernt, die Züge verursachen dann weniger Lärm. Die Stopfarbeiten werden zwar lediglich nachts vorgenommen, denn tagsüber fährt nach wie vor die S-Bahn von und nach Kirchheim über die Strecke. Da aber die Überfahrhilfen am Bahnübergang abmontiert wurden, können Autofahrer ihn nicht passieren.

Gerne hätte die Wendlinger Zeitung ihre Leser darüber schon im Vorfeld informiert, allerdings gab die Deutsche Bahn der Redaktion erst auf Nachfrage gestern Vormittag Auskunft. Der Bahnübergang ist auch heute noch gesperrt.

Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen