Anzeige

Wendlingen

Bahnhofsvorplatz in Oberboihingen hat ein modernes Gesicht erhalten

12.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fast fertig ist der neu gestaltete Bahnhofsvorplatz in Oberboihingen. Nachdem die Bahnhofstraße seit November fertiggepflastert ist, fehlte noch der Umbau des Zugangs zum Bahnhofsgebäude und den Bahngleisen. Das ist mittlerweile geschehen. Über eine neu erstellte Treppenanlage ist das Bahnhofsgebäude zu erreichen. Gehbehinderte Menschen und Eltern mit Kinderwagen erreichen die Bahnsteigebene barrierefrei über eine Rampe. Mit einer weiteren Betonmauer ist der Bereich des Bahnhofsvorplatzes von den Gleisen abgeschirmt. Auf einem gepflasterten Plateau sind bereits die Halterungen für die ehemalige Bahnschranke montiert (rechts). Sie soll nach einer Generalüberholung wieder zur Erinnerung angebracht werden. Letztmals im Jahr 2012 senkte sich hier in der Bahnhofstraße die Eisenbahnschranke. Fehlen nur noch die Stahlverkleidungen für die Stützwände und das Stahlrelief, das eine Dampflokomotive mit Waggons darstellen soll sowie die Jahreszahlen 1859 (damals wurde die Eisenbahnlinie gebaut) und 2012. Bänke und Bepflanzungen sollen außerdem den Platz zieren. Die dafür vorgesehenen Pflanzarbeiten werden in der Sitzung des Gemeinderats kommende Woche vergeben. gki

Anzeige

Wendlingen