Schwerpunkte

Wendlingen

Autohaus Mahle kurz vor der Insolvenz?

15.02.2005 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger Unternehmen hat seit letzter Woche den Betrieb eingestellt - Kunden sind ratlos - Alle 43 Mitarbeiter sollen gekündigt sein

WENDLINGEN. Seit vergangener Woche hat das Autohaus Mahle in Wendlingen geschlossen. Die Kunden wurden davon überrascht, als sie plötzlich vor verschlossenen Türen standen. Telefonisch ist das Autohaus ebenfalls nicht mehr zu erreichen, lediglich ein Anrufbeantworter verweist bei Notfällen auf zentrale VW- beziehungsweise Audi-Servicenummern. Ein leer geräumter Hof und leer stehende Verkaufsräume lassen nichts Gutes erahnen. Alle 43 Mitarbeiter sollen bereits die Kündigung in der Tasche haben, heißt es aus verlässlichen Kreisen. Die Firma in der Boßlerstraße sei im Begriff Insolvenz anzumelden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen