Schwerpunkte

Wendlingen

Auszeichnung abgelehnt

02.07.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alois Hafner und Susanne Schwab verzichten auf die Bürgermedaille

WENDLINGEN. Alois Hafner, seit 24 Jahren Mitglied des Wendlinger Gemeinderates, und Susanne Schwab, 19 Jahre im Amt, lehnten die Überreichung der Bürgermedaille als Anerkennung für ihr kommunalpolitisches Engagement ab. Das hatten sie dem Bürgermeister schriftlich mitgeteilt und am Dienstag auf Nachfrage bestätigt.

Stadträtin Susanne Schwab nahm ihr Ausscheiden aus dem Gremium zum Anlass, vielen Mitstreitern zu danken. Und sie fand kritische Worte: Vieles habe sich in bald 20 Jahren verändert, nicht nur zum Guten. Vermisst habe sie in den letzten Jahren das Miteinander, die Kameradschaft oder auch ein herzliches Lachen. Weshalb gebe es keine das Miteinander fördernden Nachsitzungen mehr? Weshalb habe das Interesse der Bürger an der Arbeit des Rates so nachgelassen, sei der Stellenwert des Gremiums so gering? Politikverdrossenheit alleine könne nicht der Grund sein.

Dem Bürgermeister, so Susanne Schwab, sollte daran gelegen sein, das Miteinander der im Gemeinderat vertretenen Parteien zu fördern. Bürgermeister und Verwaltung sollten eine Einheit bilden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wendlingen