Anzeige

Wendlingen

Ausstellung zeigt historische Fotos im Jubiläumsjahr

02.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtmuseum beteiligt sich an Jubiläumsfeierlichkeiten mit eigener Schau

Peter Hoefer mit einer Kamera der Marke Welta Perle, die von 1934 bis 1939 gebaut wurde. sg

WENDLINGEN (sg). Liebhaber alter Fotoapparate werden sich freuen: Im Dachgeschoss des Wendlinger Stadtmuseums wird nämlich ab 5. Juli eine ganze Sammlung der historischen Kameras gezeigt. Ebenfalls zu sehen: das private Fotolabor der ehemaligen Wendlinger Lehrerin Ida Gengenbach.

Die Ausstellung wurde anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen Wendlingens konzipiert. Und wirft man einen Blick ins Nebenzimmer, wird auch klar, warum die Fotoapparate eigens zu den Jubiläumsfeierlichkeiten ausgestellt sind: Bilder mit Ansichten aus Wendlingen und Unterboihingen aus der Zeit des NS-Regimes, aber auch aus den Jahren davor und danach werden hier gezeigt. Und die Fotos wurden teilweise mit ebendiesen ausgestellten Kameras gemacht. Roland Durst steuerte aus seinem sehr umfangreichen Archiv die Fotos bei, von denen einige während der Ausstellung auch in einer Diaschau im Dachgeschoss gezeigt werden sollen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Wendlingen