Schwerpunkte

Wendlingen

Ausschreibung wird wiederholt

29.08.2018 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat hebt zwei Angebote für die Sanierung des Oberboihinger Bahnhofs auf – Drei weitere Gewerke erhalten den Zuschlag

Das Oberboihinger Bahnhofsgebäude erhält ein neues Nutzungskonzept. Dafür muss es saniert werden. Die Gemeinde rechnet, dass damit ab September/Oktober begonnen werden kann. Davor müssen noch einer Reihe von Gewerken vergeben werden. Den Zuschlag für das erste Ausschreibungspaket sollte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung vergeben, dies klappte aber nur teilweise.

Das alte Bahnhofsgebäude in Oberboihingen wartet auf seine Sanierung und seine neue Nutzung.  Foto: Holzwarth
Das alte Bahnhofsgebäude in Oberboihingen wartet auf seine Sanierung und seine neue Nutzung. Foto: Holzwarth

OBERBOIHINGEN. An dem ersten beschränkt ausgeschriebenen Paket haben sich insgesamt 30 Firmen beteiligt. Ihr Angebot für die fünf Bau- und Gewerksarbeiten abgegeben haben tatsächlich aber nur zehn Firmen. Wie sich in der Sitzung zeigte, hat das Einfluss auf die Höhe der Sanierungskosten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen