Schwerpunkte

Wendlingen

Ausflug nach Marbach

21.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). In die Schillerstadt Marbach zog es die Senioren und Freunde der SPD-Altersgruppe 60 Plus. Um 15 Uhr empfing Stadtarchivar Albrecht Gühring – als Friedrich Schiller verkleidet – die Gruppe zu einer Stadtführung. Unter dem Motto „Auf den Spuren der Familie Schiller in Marbach“ erlebten die Teilnehmer eine aufschlussreiche Führung durch die bemerkenswerte Altstadt. Neben wichtigen historischen Gegebenheiten wurde an verschiedenen Stellen auf die Geschichte der Familie Schiller hingewiesen. Schillers Geburtshaus – ein einfaches Mietshaus, da Friedrich Schiller in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs – wurde 1859 von der Stadt aufgekauft und zu einem Museum eingerichtet. Neben der Familie Schiller wurde auch der in Marbach geborene und in Esslingen aufgewachsene Tobias Mayer vorgestellt. Zum Abschluss des Ausfluges kehrten die SPD-Senioren in der Salzscheurbrauerei – eine Mikrobrauerei in der Altstadt – ein und besichtigten Haus und Brauerei.

Wendlingen

Chöre rund um Wendlingen in Sorge um ihren Fortbestand

Keine Proben, keine Konzerte: Chöre und Gesangvereine leiden unter dem zweiten Lockdown

WENDLINGEN. Schon der erste Lockdown im Frühjahr traf die Chöre hart: Von einem Tag auf den nächsten ging nichts mehr, weder Proben noch Auftritte. Über den Sommer konnte mit eigens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen