Wendlingen

Aus dem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt

31.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verschiedene Gruppen ehrenamtlich engagierter Bürger aus dem Wahlkreis Esslingen reisten kürzlich auf Einladung von Markus Grübel (MdB) für vier Tage nach Berlin. Über die Fahrt freuten sich Vertreter der Tennisabteilung der Turnerschaft Esslingen, der Kinderhilfe Deizisau, vom Katholischen Frauenbund Wernau, vom Jugendhaus Trafo aus Köngen sowie einige Gewinner der Adventskalenderaktion des Lions Club Esslingen. Auf dem Programm standen Informationsgespräche und Diskussionen im Verteidigungsministerium und im Familienministerium. Hautnah erlebt werden konnte die Deutsche Geschichte in der Ausstellung zur Entwicklung der Demokratie im Deutschen Dom sowie in der Gedenkstätte Normannenstraße in der ehemaligen Stasi-Zentrale. Dort wurden den Besuchern die Arbeit des diktatorischen Regimes der DDR und die Verbrechen der Stasi vor Augen geführt. Impressionen von Berlin sammelten die Teilnehmer der Reisegruppe bei einer Stadtrundfahrt. In einer Gesprächsrunde in den Räumen des Fraktionsvorstandes der CDU/CSU erläuterte Markus Grübel seinen politischen Arbeitsalltag und die aktuellen politischen Geschehnisse im Zuge der Euro-Krise. Anschließend war Gelegenheit, die Reichstagskuppel zu besichtigen und den Ausblick über die Bundeshauptstadt zu genießen. Die Besucher waren von Berlin ganz angetan und rundeten die Reise am letzten Abend mit einer Schifffahrt mit Abendessen auf der Spree durch Berlin ab.pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Wendlingen