Wendlingen

Aufträge für das Handwerk

23.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die SPD-Landtagsfraktion erhöht den Druck auf die Landesregierung, damit das heimische Handwerk mehr öffentliche Aufträge erhält. In einem Schreiben an den Finanz-, Innen- und Wirtschaftsminister fordert die SPD die Landesregierung erneut auf, eigene Wertgrenzen einzuführen, die faire Wettbewerbsbedingungen für das Handwerk in Baden-Württemberg schaffen. Für die SPD-Landtagsabgeordnete Carla Bregenzer ist es vollkommen unverständlich, dass die Landesregierung noch immer an ihrer Blockadehaltung festhält und sich damit gegen das örtliche Handwerk und den heimischen Mittelstand stellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen

Punktesystem statt Höchstpreis

Gemeinde Köngen legt die Vergabekriterien für die Grundstücke im Baugebiet „Burgweg West III“ fest

Im neuen Baugebiet „Burgweg West III“ sollen neben Mehrfamilienhäuser, aber auch kostengünstige Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen. Doch wer hat…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen