Anzeige

Wendlingen

Aufeinander abgestimmte Abläufe

03.05.2018, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde Köngen hat Hochwasseralarm- und -einsatzplan neu gefasst – Wer hat wann wo welche Schutzmaßnahmen einzuleiten

Das letzte Hochwasser ist noch nicht so lange her. Im Jahr 2013 gab es entlang des Neckars so wie in Köngen zahlreiche Einsätze. Nach diesem Ereignis wurde unter anderem im Gemeinderat die Frage nach der Zuständigkeit laut. Dies wurde jetzt mit der Verabschiedung eines überarbeiteten und neu gefassten Alarm- und Einsatzplans bei Hochwasser beantwortet.

So ruhig wie auf dem Bild fließt der Neckar nicht immer dahin. Für den Fall von Hochwasser will die Gemeinde Köngen gut aufgestellt sein. gki

KÖNGEN. Die Bilder von Braunsbach haben aufgerüttelt. Dieses tausendjährige Hochwasser hat den Ort im Kochertal vor zwei Jahren schwer geschädigt. Ein Unwetter hatte den ansonst so harmlosen Orlacher Bach in kurzer Zeit zu einem reißenden Strom anschwellen lassen, der Geröll und Schlamm mit sich führte.

Freilich sind die topografischen Verhältnisse in Köngen nicht mit denen von Braunsbach zu vergleichen. Dennoch sind klimatische Veränderungen und Erfahrungen der letzten Jahre Grund genug, die eigene Alarm- und Einsatzkette genauer unter die Lupe zu nehmen. Außerdem erhält die Gemeinde nur dann Fördermittel, wenn ein solcher Plan vorliegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Wendlingen

Mehrkosten liegen im Millionenbereich

Stadt rechnet bei der Fassaden-/Dachsanierung an der Ludwig-Uhland-Schule mit etwa 1,1 Millionen Euro höheren Gesamtkosten

Im August dieses Jahres hätte die Ludwig-Uhland-Schule fertig übergeben werden sollen. Inzwischen ist der Fertigstellungstermin…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen