Schwerpunkte

Wendlingen

Auf Fernstraße aus der Römerzeit gestoßen

18.08.2006 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausgrabungen der archäologischen Denkmalpflege in Köngen Jetziger Fund war in alten Plänen bereits erfasst

KÖNGEN. Nur ein unscheinbares Schild weist auf die Fundstelle hin: Im Köngener Burggebiet finden seit gut einer Woche archäologische Grabungsarbeiten statt. Bei Bauarbeiten war man auf Reste einer Straße gestoßen, die aus der Römerzeit stammt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Wendlingen