Schwerpunkte

Wendlingen

Lauter-Wehr in Wendlingen wird umgebaut

03.07.2020 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit Umbau des letzten Wehrs ist die Lauter auf Wendlinger Gemarkung vollständig durchgängig für Fische und andere Flusstiere

Im September vergangenen Jahres hatte der Ausschuss für Technik und Umwelt einem kleinen Wasserkraftwerk am Lauterwehr eine Absage erteilt. Stattdessen sollte das Wehr zu einer sogenannten Rauen Rampe umgebaut werden. Das damit beauftragte Planungsbüro stellte nun die Entwurfsplanung dem Gemeinderat vor.

Draufsicht auf den Entwurf des Lauter-Bachbetts mit der neuen Gestaltung aus verschieden großen Steinquadern, die bis zu 1,8 Tonnen Gewicht haben können. Die dunkel eingezeichneten Steine sind sogenannte Quer- und Längsgurte, die zur Stabilität beitragen sollen. Blau mäandrierend dargestellt ist die Niedrigwasserrinne, die für Trockenperioden geplant wird, in der die Lauter nur geringe Wassermengen führt. Entwurf: Büro Menz
Draufsicht auf den Entwurf des Lauter-Bachbetts mit der neuen Gestaltung aus verschieden großen Steinquadern, die bis zu 1,8 Tonnen Gewicht haben können. Die dunkel eingezeichneten Steine sind sogenannte Quer- und Längsgurte, die zur Stabilität beitragen sollen. Blau mäandrierend dargestellt ist die Niedrigwasserrinne, die für Trockenperioden geplant wird, in der die Lauter nur geringe Wassermengen führt. Entwurf: Büro Menz

WENDLINGEN. Mit dem Abriss des Wehrs, das an dieser Stelle eine Höhe von 1,80 Meter hat, und dem Umbau in eine Rauen Rampe will man die Durchgängigkeit der Lauter für Fische und Kleinlebewesen erreichen. Zwar ist eine sogenannte Fischtreppe am Wehr vorhanden, aber ob diese ihren Namen tatsächlich in der Vergangenheit verdient hat, darf bezweifelt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wendlingen