Wendlingen

„Auf die Anliegen der Bürger nicht wirklich eingegangen“

24.11.2018 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kritik und Lob: Die Bürger, die wir zum Informationsgehalt der Veranstaltung fragten, äußerten sich sehr differenziert

Jörg Haußmann
Jörg Haußmann

WENDLINGEN. Bürgerinformationsveranstaltungen zum Bahnprojekt Wendlingen–Ulm hat es schon einige gegeben. Doch fühlen sich die Bürger danach auch wirklich gut informiert? Wir fragten einige Zuhörer nach der Veranstaltung.

Friedrich Pfleghar
Friedrich Pfleghar

Jörg Haußmann aus Oberboihingen beispielsweise fühlt sich im Grunde gut informiert. „Gewünscht hätte ich mir aber, dass Bürgermeister Torsten Hooge deutlich macht, dass Wendlingen und Oberboihingen eigentlich am wenigsten von diesem Projekt profitieren. Die Strecke reicht zwar von Paris bis Budapest, aber wir haben davon nicht viel“, sagt er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen