Schwerpunkte

Wendlingen

Auf der Suche nach "ausgesetzten" Büchern

27.08.2008 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger Stadtbücherei beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Deutschland liest“ – Aktion „Mein Lieblingsbuch“ und „Bookcrossing“

WENDLINGEN. „Deutschland liest“ heißt eine bundesweite Aktion der öffentlichen Büchereien unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler. Die Wendlinger Stadtbücherei beteiligt sich an dieser Aktion und bringt sich hier mit einer ganzen Reihe eigener Ideen ein. Christiane Knopp, seit einem Jahr Leiterin der Wendlinger Stadtbücherei, stellte diese Ideen gestern Pressevertretern vor. Gesucht wird beispielsweise nach den Lieblingsbüchern der Wendlinger. Wer gerne liest, hat im Oktober die Chance, eines der fünf von der Bücherei „ausgesetzten“ Bücher zu finden, zu lesen und weiterzugeben. Darüber hinaus finden im Oktober zahlreiche Programme für Kinder in der Bücherei statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen