Schwerpunkte

Wendlingen

Auf dem Weg zu neuen Aufgaben

15.07.2021 05:30, Von Manuela Pfann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drei Mitarbeiterinnen verabschieden sich aus dem Team der katholischen Kirchengemeinde Wendlingen-Köngen

WENDLINGEN. Abschied mal drei: Stefanie Walter, Corinna Weber und Lisa Weis verlassen die Seelsorgeeinheit (SE) „Guter Hirte-Kolumban“. Die beiden Pastoralreferentinnen und die Gemeindereferentin in Ausbildung ziehen weiter und übernehmen neue Aufgaben in der Diözese. An diesem Wochenende werden sie in den Gemeindegottesdiensten in Wendlingen und Oberboihingen verabschiedet.

Für alle drei ist der Abschied aus Wendlingen gleichzeitig ein nächster Schritt in ihrer beruflichen Entwicklung. Und alle drei sind sich einig: „Es war eine gute Zeit!“ Lisa Weis hat die Offenheit und Freundlichkeit der Wendlinger sehr geschätzt, so der Rückblick der 27-Jährigen nach ihrem berufspraktischen Jahr. Auf dem Weg zur Gemeindereferentin hat die Religionspädagogin trotz Corona viel Erfahrung sammeln können; sie hat das Krippenspiel für Kleine organisiert, Wortgottesfeiern mitgestaltet oder im Religionsunterricht an der Nürtinger Mörikeschule hospitiert. Ab September setzt sie ihre Ausbildung in Stuttgart fort und wird dort zwei Jahre als Gemeindeassistentin tätig sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit