Schwerpunkte

Wendlingen

"Arbeitsplätze und

06.06.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (r). Das sechste Diskussionsforum am Wendlinger Robert-Bosch-Gymnasium beschäftigt sich am kommenden Donnerstag, 9. Juni, mit der Frage, „Arbeitsplätze und Soziale Gerechtigkeit - Aber wie?“. Schülerinnen aus dem Ethik-Unterricht der Klasse 10 führen in das Thema ein, bevor dann der „Querdenker“ Diplom-Ingenieur Wolf von Fabeck vom Solarenergieförderverein Deutschland zum Thema referieren wird. Wolf von Fabeck hat ein Konzept entwickelt, das die Kosten für Arbeit durch eine neue Finanzierung der Sozialen Sicherungssysteme deutlich senkt und verblüffend einfach ist. Er will dies am Donnerstag im Robert-Bosch-Gymnasium vorstellen und mit Interessierten darüber diskutieren. Angesichts von fünf Millionen Arbeitslosen und einer anscheinend machtlosen Politik möchten Lehrer und Schüler beim Diskussionsforum Antwort auf die Frage finden, was dagegen getan werden kann. Das Diskussionsforum startet am Donnerstag um 19 Uhr im Foyer des Wendlinger Gymnasiums in der Höhenstraße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wendlingen

Gruppenklärwerk schlägt neues Kapitel auf

Außerdem: Bürgermeister Steffen Weigel wurde gestern zum neuen Verbandsvorsitzenden des Gruppenklärwerks gewählt

Gestern war für den Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen (GKW) ein denkwürdiger Tag – in doppelter Hinsicht. Am Vormittag wählten die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen