Schwerpunkte

Wendlingen

Apfelsaft von „Onser Saft“ ist spitze

19.04.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sämtliche Apfelsaft-Produkte von „Onser Saft“ wurden beim landesweiten Streuobsttag mit einem ersten Preis prämiert

Beim siebten landesweiten Streuobsttag Baden-Württemberg konnte „Onser Saft“ vier erste Preise mit nach Hause nehmen. Der von dem Förderverein zur Erhaltung des landschaftsprägenden Streuobstbaus in der Region Wendlingen, Köngen, Wernau, Notzingen und Hochdorf eingereichte Apfelsaft gehört damit zu den besten im Land.

In Vertretung von Minister Alexander Bonde händigte Wolfgang Riemer (Sechster von rechts), Ministerialdirektor im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, die Urkunden für die prämierten Streuobstprodukte aus. Werner Halm (links) und Klaus Grüdl (Zweiter in der Hocke von links) vom Förderverein „Onser Saft“ nahmen die Auszeichnungen entgegen.
In Vertretung von Minister Alexander Bonde händigte Wolfgang Riemer (Sechster von rechts), Ministerialdirektor im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, die Urkunden für die prämierten Streuobstprodukte aus. Werner Halm (links) und Klaus Grüdl (Zweiter in der Hocke von links) vom Förderverein „Onser Saft“ nahmen die Auszeichnungen entgegen.

WENDLINGEN/LUDWIGSBURG. Der Streuobst-Apfelsaft des heimischen Fördervereins ging in den Einzel-Kategorien „klar“, „naturtrüb“, „Schorle“ und „Apfel-Mango“ jeweils klar als Sieger hervor unter insgesamt 60 eingereichten Produkten. „Das ist das erste Mal, dass sämtliche Apfelsaft-Produkte unseres Vereins mit einem ersten Preis prämiert worden sind“, freut sich Klaus Grüdl, Vorsitzender des Fördervereins, im Gespräch mit unserer Zeitung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen