Wendlingen

AOK-Radtreff: Seit 25 Jahren aktiv

03.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rückblick auf ein bewegtes Vierteljahrhundert – Fünf Radtreffleiter zum Pedelec-Instructor geschult

Die Leiter des Radtreffs: vorne von links Bernd Wilde, Doris Luik, Petra Bauer, Sonja Müller und Susanne Wilde, hinten von links Friederich Erber, Volker Kottler und Roland Schwarz. pm
Die Leiter des Radtreffs: vorne von links Bernd Wilde, Doris Luik, Petra Bauer, Sonja Müller und Susanne Wilde, hinten von links Friederich Erber, Volker Kottler und Roland Schwarz. pm

WENDLINGEN (pm). Im Mai 1992 startete der AOK-Radtreff mit dem Radsportverein Wendlingen an der Turn- und Festhalle mit drei Radtreffleitern. Immer dienstags um 18 Uhr mit dem Dreigangrad in verschiedenen Fitnessgruppen in Jeans und Jogginghose. Es gab viele Pannen und nur eine Landkarte. Damals radelte man noch ohne Helm.

Auch der AOK-Radsonntag war aus Gründen der Geselligkeit und Gesundheit von 1993 bis 2012 mit der Unterstützung von Hermann Steffan auf zwei Rädern unterwegs. Ziele wie das Freilichtmuseum in Beuren, der Obstlehrpfad in Reudern oder die Georgskapelle mit dem ältesten Uhrwerk in Wellingen wurden angefahren


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen